Musikalischer Leiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
                           (Bild M. David-Wenk)

                                                               

Stephan Malluschke

Jahrgang 1963, geboren in Frankfurt/Main.
Studium der Schulmusik und Violine bei Professor Jörg Hofmann an der
Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg im Breisgau. Parallel dazu
Studium der Geografie an der Albert Ludwigs Universität Freiburg.

Mitglied verschiedener Orchester wie der Bietigheimer Kammersinfonie,
der Serenata Basel (heute Kammerorchester Basel) und der
Philharmonischen Werkstatt Schweiz.

Wichtige Impulse durch die musikalische Zusammenarbeit mit Dirigenten und Solisten wie Ferdinand Leitner, David Shallon, Johannes Schlaefli, Charles Dutoit, Mario Venzago, Thomas Dausgaard, Bettina Boller, Gidon Kremer und Martha Argerich.

Seit 1995 Lehrer für Musik und Erdkunde am Hans -Thoma- Gymnasium in Lörrach.
Regionale und überregionale Erfolge mit dem Salonorchester des
Hans-Thoma-Gymnasiums, so 2004 bei den Baden-Württembergischen
Schulorchestertagen in Emmendingen oder dem 1. Preis beim Horch-Wettbewerb
im Rahmen der „Bundesbegegnungen Schulen musizieren“ 2007 in Zwickau.

Im Februar 2012 Berufung zum künstlerischen Leiter des
Oberrheinischen Sinfonieorchesters Lörrach.